So viel Wohnfläche haben die Deutschen

In welchem Bundesland lässt es sich statistisch auf größtem Fuß leben und in welchem auf dem kleinsten?

In Megastädten wie Shanghai ist Wohnraum schon lange ein knappes Gut. Hier gibt es Zimmer, die gerade einmal drei Quadratmeter groß sind. Davon ist Deutschland noch weit entfernt, dennoch wird es auch hier enger.

Das Saarland ist flächenmäßig eines der kleinsten Bundesländer Deutschlands. Jedoch haben hier die Menschen mit durchschnittlich 52,5m² am meisten Platz zum Wohnen. Ebenfalls nicht einschränken brauchen sich Menschen in Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. Im Gegensatz zu ihrer großen Beliebtheit wird in Berlin und Hamburg auf kleinem Raum gelebt. Durchschnittlich auf nicht einmal 40m² Fläche wohnen die Hanse- und Hauptstädter und liegen somit deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 44,6m².

Diese Grafik für Ihre Seite

Mit diesem Code können Sie die Infografik auf Ihrer Seite einbinden. Einfach Code kopieren und an gewünschter Stelle auf Ihrer Website posten.

HTML Code <div><iframe width="300" height="150" style="height: 1000px; width: 100%;" src="https://app.homeday.de/widgets/maps/wohnflaeche"></iframe></div><a href="https://www.homeday.de/wohnflaeche-rangliste/"> Quelle: Homeday</a>