Sie haben eine Frage?

Das haben unsere Kunden oft gefragt
Fragen und Antworten - FAQ

Rückruftermin vereinbaren
Sie können uns unter 0800 5 800 550 anrufen oder besser noch, einen
Rückruftermin vereinbaren.

Rückruf vereinbaren
UNSER SERVICE IST BEKANNT AUS

So funktioniert
die Immobilienbewertung
So funktioniert die
Immobilienbewertung von Homeday
So funktioniert die
Immobilienbewertung von Homeday

  1. 01

    Immobilie beschreiben

    Ob Haus, Grundstück oder Eigentumswohnung: Um den Wert Ihrer Immobilie zu erfahren, geben Sie einfach die entsprechenden Eckdaten in unser Formular ein.

  2. 02

    Vor-Ort-Termin vereinbaren

    Ein Homeday-Mitarbeiter wertet Ihre Angaben aus und meldet sich bei Ihnen, um einen Vor-Ort-Termin mit einem Homeday-Makler in Ihrer Nähe zu vereinbaren.

  3. 03

    Preis Ihrer Immobilie erfahren

    Der Homeday-Makler begutachtet vor Ort Zustand, Lage und Ausstattung Ihrer Immobilie. Unter Berücksichtigung unserer aktuellen Preisanalysen ermittelt er den Wert der Immobilie und findet so den optimalen Verkaufspreis.

Das zeichnet unsere Vor-Ort-Bewertung aus

Um für Sie den optimalen Verkaufspreis zu finden, verbinden die Homeday-Makler ihre eigene Erfahrung mit unseren einzigartigen Preisanalysen, auf die auch zahlreiche renommierte Medien vertrauen.

So funktioniert die Immobilienbewertung von Homeday

Unsere Makler machen sich vor Ort zunächst ein persönliches Bild der zu bewertenden Immobilie. Das heißt: Sie nehmen ihre Lage, Ausstattung und den Zustand unter die Lupe. Um den aktuellen Wert Ihrer Immobilie zu erfahren, berücksichtigen sie zudem die Preisanalysen unserer Datenexperten. Diese analysieren stetig die Immobilienpreise und veröffentlichen ihre Ergebnisse u.a. im Homeday-Preisatlas. Die interaktive Karte nutzen auch viele bekannte Medien wie die Tage- und Wochenzeitungen der Tagesspiegel, der Focus oder Die Welt für ihre Beiträge.

Übrigens: Beim Verkauf mit einem Homeday-Makler zahlen Eigentümer keine Maklerprovision. Und auch Käufer zahlen weniger Courtage als marktüblich.

Welche Faktoren werden bei der Bewertung berücksichtigt?

LageLageIhrer Immobilie

LageLage
Ihrer Immobilie

  • Preisentwicklung
  • Distanz zu Ärzten etc.Distanz zu Schulen, Ärzten etc.Distanz zu Schulen, Ärzten etc.
  • Verkehrsanbindung
  • Kulturangebote
  • Lärmbelästigung

Beim Kriterium Lage ist dabei zwischen Makro- und Mikrolage zu unterscheiden. Als Makrolage gelten die Region, die Stadt und der betreffende Stadtteil. Die Mikrolage beschreibt die direkte Nachbarschaft einer Immobilie.Beim Kriterium Lage ist dabei zwischen Makro- und Mikrolage zu unterscheiden. Als Makrolage gelten die Region, die Stadt und der betreffende Stadtteil. Die Mikrolage beschreibt die direkte Nachbarschaft einer Immobilie. Daneben gibt es harte und weiche Bewertungskriterien. Die Infrastruktur des Viertels gehört zu den harten, die Einschätzung der vorherrschenden sozialen Schicht zu den weichen Faktoren.

ZustandZustandZustandIhrer Immobilie

ZustandZustandZustand
Ihrer Immobilie

  • Baujahr
  • Bausubstanz
  • Elektrische Leitungen
  • Renovierungszustand
  • Energieeffizienz

Beim Zustand einer Immobilie sind vor allem das Dach, die Fenster und die Fassade von Bedeutung. Umfangreiche Investitionen – zum Beispiel in die Modernisierung eines Badezimmers, das Verlegen hochwertiger Böden oder die Installation einer neuen Heizungsanlage – wirken sich positiv auf den Immobilienwert aus.Beim Zustand einer Immobilie sind vor allem das Dach, die Fenster und die Fassade von Bedeutung. Umfangreiche Investitionen – zum Beispiel in die Modernisierung eines Badezimmers, das Verlegen hochwertiger Böden oder die Installation einer neuen Heizungsanlage – wirken sich positiv auf den Immobilienwert aus. Auch Maßnahmen wie ein neuer Fassadenanstrich, das Weißen der Innenwände und der Austausch alter Sockelleisten lohnen sich.

AusstattungAusstattungAusstattungIhrer Immobilie

AusstattungAusstattungAusstattung
Ihrer Immobilie

  • Größe
  • Balkon, Terrasse, Garten
  • Fußbodenbelag
  • Heizung
  • (Smart)Technik

Zur Ausstattung einer Immobilie zählen etwa die Größe und Einrichtung des Badezimmers oder verbaute Materialien wie der Bodenbelag. Dabei gilt: Je gehobener die Ausstattung, desto größer der Wert der Immobilie. So beeinflussen ein Kamin, eine Fußbodenheizung oder ein Wintergarten den Immobilienwert positiv.

Warum ist eine Immobilienbewertung wichtig?

Es gibt viele Gründe, sich für den Wert einer Immobilie zu interessieren. Verkäufer möchten sichergehen, dass sie den richtigen Angebotspreis festlegen, Käufer wünschen sich eine Grundlage für die Preisverhandlung. Auch nach Modernisierungsarbeiten oder im Fall einer Erbschaft liefert eine Immobilienbewertung nützliche Informationen zum aktuellen Wert.

Wer sollte meine Immobilie bewerten?

Eigentümer

Eigentümer

  • Kenntnis der Lage
  • Markt- und Fachkenntnis
  • Objektive Einschätzung

Eigentümer sind häufig in der Lage, sämtliche Kosten ihrer Immobilie zu beziffern. Ihnen fehlt jedoch die Erfahrung am Markt, um Angebot und Nachfrage optimal einzuschätzen. Darüber hinaus haben sie häufig einen emotionalen Bezug zu ihrer Immobilie – vor allem, wenn sie sie selbst bewohnt haben. Dies erschwert eine neutrale Bewertung.

Gutachter

Gutachter

  • Markt- und Fachkenntnis
  • Objektive Einschätzung
  • Hohe Kosten

Immobiliengutachter bestimmten den Verkehrswert einer Immobilie, in dem sie sie gründlich begutachten und sämtliche Eigenschaften protokollieren. Die Kosten für das Gutachten sind abhängig vom Immobilienwert. Fordern Gerichte, Versicherungen oder Finanzämter ein Immobiliengutachten, ist nur das eines Sachverständigen zulässig.

Immobilienmakler

Immobilienmakler

  • Markt- und Fachkenntnis
  • Objektive Einschätzung
  • Kenntnis der Lage

Ein kompetenter Makler ist mit dem regionalen Markt vertraut, kennt die aktuellen Preise und Preisentwicklungen. Er weiß, wie sich die Lage einer Immobilie, der Zustand der Bausubstanz oder die Ausstattung auf den Wert der Immobilie auswirken. Seriöse Makler bewerten Immobilien grundsätzlich kostenlos und vor einer Vertragsunterzeichnung.

Unsere Homeday-Makler bewerten Ihre Immobilie kostenlos und unverbindlich vor Ort. Mithilfe unserer Bewertungstechnologie finden sie den optimalen Angebotspreis.

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 11 tagen

„Das Homeday Team arbeitet sehr schnell und soweit ich es bisher einschätzen kann, sehr kompetent. Ich beabsichtige, meine Eigentumswohnung zu verkaufen. Sehr zeitmah meldeten sich Mitarbeiter, wurd...“

Frank Hauptvogel

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 12 tagen

„Eigentliche war das Gespräch ernst und ganz genau und sehr gut .ich hoffe meine wünsche zu bekommen. A.Adel“

Ashoor

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 13 tagen

„Meine Eigentumswohnung wurde, sehr sehr schnell verkauft 👍supi 👏 Bravo, ich kann euch nur weiterempfehlen. An zwei bekannte habe ich schon weiter geschrieben.“

Atilla Yumurtaci

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 14 tagen

„Es hat alles wunderbar und reibungslos geklappt. Wir wurden sehr gut betreut, dur unsere Maklerin vor Ort und wurdn auch immer aktuell über den Stand der Besichtigungen informiert. Ich kann das Bür...“

Bettina Zimmermann

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 16 tagen

„Es sind mir zeitnah zwei sympatische Makler angeboten worden. Für den näher am Objekt tätigen habe ich mich entschieden. Es kam sehr schnell zu den ersten Besichtigungen und es war direkt ein Kaufi...“

VerkaufEignentumswohnung

atom/icon/star-row_4of5 Created with Sketch.

vor 16 tagen

„Homeday hat mir innerhalb kürzester Zeit einen Makler vermittelt und die Wohnung wurde schnell und zu einem akzeptablen Preis verkauft. Etwas anstrenged ist allerdings, dass man sowohl von Homeday ...“

Nicole Arbter

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 17 tagen

„Mir ist mit Herrn Reinholz ein sehr guter Makler vermittelt worden. Der Makler kümmerte sich mit sehr schnellem Erfolg um die Vermarktung der Immobilie. Ich war auch dank Homeday ständig über alles...“

Werner Lindemann

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 18 tagen

„Gute Beratung, schnelle Abwicklung und perfekter Service. Wir waren rundum zufrieden mit Homeday.“

Ulysses Waltz

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 18 tagen

„Die Marklerin, Frau Egner, war super nett und kompetent. Ich musste mich um nichts kümmern, alles wurde von der Marklerin organisiert. Ich kann HOMEDAY nur weiter empfehlen. Detlef Mädje (Mannheim)“

Detlef

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

vor 18 tagen

„Wahnsinnige Dienstleistung und das in der kurzen Zeit. Kann ich nur empfehlen, denn die Bank-Berater machen Augen, wenn diese professionelle Auswertung vorlegt und auf dieser Basis seine Argumentat...“

D. Henrichs

Über 1.000 hervorragende Bewertungen

Die häufigsten Fragen zur unserer Immobilienbewertung

Wo finde ich einen Homeday-Makler, der meine Immobilie bewertet?

Unsere Homeday-Makler sind bereits in vielen Städten und Regionen Deutschlands im Einsatz, um Ihre Immobilie vor Ort zu bewerten Sie bei einem Verkauf persönlich zu unterstützen. Sollten wir noch keinen Homeday-Makler in Ihrer Nähe haben, erhalten Sie trotzdem eine zuverlässige Bewertung. Dank unseres rund 1000 Makler starken Partner-Netztwerks kennen wir Kollegen im ganzen Bundesgebiet. Gerne vermitteln wir den Kontakt zu einem Experten, der mit Ihrem regionalen Immobilienmarkt vertraut ist.

Warum ist die Immobilienbewertung von Homeday kostenlos?

Bei einer kostenlosen Bewertung vor Ort können Sie sich einen persönlichen Eindruck von unserer fachlichen Kompetenz und unserem Service machen. Zudem können wir Ihre Fragen zum Verkauf klären und mögliche Vermarktungsstrategien besprechen. Sie sind von Homeday überzeugt? Beauftragen Sie uns mit der Vermarktung.

Erhalte ich auch eine Bewertung, wenn ich nicht verkaufen möchte?

Viele Eigentümer entscheiden sich erst dann für oder gegen einen Verkauf, wenn sie den Wert ihrer Immobilie kennen. Homeday bietet Immobilienbesitzern daher eine kostenlose und unverbindliche Immobilienbewertung, die den Wert jeder Immobilie beziehungsweise Grundstückspreise präzise ermittelt. Ob sie mit Homeday verkaufen möchten, entscheiden Sie erst nach der Bewertung.

Was macht die Immobilienbewertung von Homeday so präzise?

Homeday beschäftigt ein großes Team an Datenexperten, das den Immobilienmarkt stetig analysiert. Ob Eigentumswohnung oder Haus zur Miete: Wir kennen die aktuellen Preise und Preistrends für sämtliche Immobilien in Deutschland. Auf diese Daten vertrauen auch unsere Homeday-Makler. Sie beziehen die Analysen unsererer Experten in ihre Vor-Ort-Bewertung von Zustand, Ausstattung und Lage der Immobilie ein und finden so den optimalen Verkaufspreis.

Welche weiteren Bewertungsverfahren gibt es?

Ob Hausbewertung, Wohnungsbewertung oder Grundstücksbewertung: Es gibt verschiedene Verfahren, um eine Immobilie zu bewerten. Das Vergleichswert-, das Sachwert- und das Ertragswertverfahren ermitteln den sogenannten Markt- beziehungeweise Verkehrswert einer Immobilie. Er gibt – anders als der Einheitswert – ihren derzeit am Markt erzielbaren Preis an.


Das Vergleichswertverfahren vergleicht die zu bewertende Immobilie mit ähnlichen Immobilien der selben Gegend. Je mehr Vergleichsobjekte es gibt und je größer ihre Ähnlichkeit ist, desto genauer ermittelt das Verfahren den tatsächlichen Wert der Immobilie.

Ist das Vergleichswertverfahren – beispielsweise wegen einer zu geringen Zahl an Vergleichsimmobilien – nicht durchführbar, kommt das Sachwertverfahren zum Einsatz. Im Mittelpunkt des Verfahrens steht der aktuelle Bodenrichtwert. Der Wert für Grund und Boden wird mit den Kosten eines Neubaus addiert und die Abnutzungserscheinungen eines Gebäudes entsprechend vom Wert abgezogen.

Um den Wert vermieteter Immobilien – meist Mehrfamilienhäuser – zu ermitteln, eignet sich das Ertragswertverfahren. Ausgangspunkt seiner Berechnung sind die wirtschaftlichen Erträge. Der Immobilienwert setzt sich dabei zusammen aus der Jahreskaltmiete abzüglich Fix- und Betriebskosten. Außerdem werden bei der Berechnung auch die Werte für Grund und Boden berücksichtigt.

Wie schnell bewertet Homeday meine Immobilie?

In der Regel kommt der Homeday-Makler innerhalb von zwei bis drei Tagen nach der Terminvereinbarung für eine Vor-Ort-Bewertung Ihrer Immobilie persönlich vorbei. Das Ergebnis seiner Bewertung erhalten Sie rund drei bis fünf Tage später in einem umfassenden Dokument. Wie schnell Sie einen gemeinsamen Termin finden, hängt zum einen von der Auslastung des Maklers und zum anderen von Ihrer Flexibilität ab.

Was unterscheidet die Immobilienbewertung von den Preisen im Preisatlas?

Der Homeday-Preisatlas bietet Eigentümern eine erste Einschätzung zum Wert ihrer Immobilie. Er berücksichtigt jedoch noch nicht ihre individuelle Ausstattung, den Zustand oder zum Beispiel eine bestehende Reallast eines Grundstücks. Diese bezieht der Homeday-Makler bei seiner Vor-Ort-Besichtigung in seine Bewertung ein und ermittelt so einen präzisen Verkaufspreis.

Wir haben noch etwas für Sie...
Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Immobilienbewertung.