Hausordnung zur Vermietung und Verwaltung

Musterdokument: Die Hausordnung regelt das Zusammenleben in einem Mehrfamilienhaus.

Kostenlos herunterladen

Die Hausordnung

Das Miteinander aller Hausbewohner wird durch die Regeln der Hausordnung bestimmt. Das Zusammenleben mehrerer Menschen unter einem Dach ist ohne eine gewisse Ordnung nicht möglich. Oftmals ist die Hausordnung darum Bestandteil des Mietvertrages. Aber auch, wenn sie nur im Hausflur ausgehangen oder separat ausgehändigt wurde, müssen sich die Mieter daran halten. Bei mehrfachem Verstoß gegen die Hausordnung ist sogar eine Kündigung möglich. Als Vermieter dürfen Sie die Hausordnung grundsätzlich ohne Einbeziehung der Mieter vorgeben und nachträglich ändern. Dennoch gilt es dabei einige gesetzliche Regelungen zu beachten. Nutzen Sie unsere Muster-Hausordnung, um alle wichtigen Punkte des gemeinschaftlichen Zusammenlebens aufzugreifen.

Was sollte in der Hausordnung stehen?

  • Obhuts- und Sorgfaltspflichten
  • Waschordnung
  • Ruhezeiten
  • Rauchen
  • Reingung und Müll
  • Hauseingangs- und Wohnungstüren, Klingelschilder
  • Schnee- und Glatteisbeseitigung
  • Gewerbemieter
  • Nutzung des Innenhofs
  • Folgen bei Missachtung der Hausordnung
  • Treppenhaus und Kellerflur
  • Änderungsrecht

Bitte beachten Sie: Aufgrund der stetigen Veränderung und Entwicklung der Rechtsprechung auf dem Gebiet des Mietrechts, übernehmen wir keine Haftung für die rechtliche Unanfechtbarkeit der zur Verfügung gestellten Hausordnung.

Weiterführende Artikel: