Moment! Wir haben noch etwas für Sie…
Nur begrenzt verfügbar! Unsere kostenlose Immobilienbewertung für Ihre Immobilie.

Ihr Bewertungsformular wurde minimiert. Sie können es jederzeit wieder aufrufen.

Zertifizierter Datenschutz
Begeisterte Kunden
Trustpilot Logo Trustpilot Logo Trustpilot Logo
Wir sind bekannt aus
Welt, Handelsblatt, Focus Online, Business Insider Welt, Handelsblatt, Focus Online, Business Insider
Zertifizierter Datenschutz Logo Zertifizierter Datenschutz Logo

So funktioniert
die Immobilienbewertung
So funktioniert die
Immobilienbewertung von Homeday
So funktioniert die
Immobilienbewertung von Homeday

  1. 01

    Immobilie beschreiben

    Ob Haus, Grundstück oder Eigentumswohnung: Um den Wert Ihrer Immobilie zu erfahren, geben Sie einfach die entsprechenden Eckdaten in unser Formular ein.

  2. 02

    Vor-Ort-Bewertung vereinbaren

    Ein Homeday-Mitarbeiter wertet Ihre Angaben aus und meldet sich bei Ihnen, um einen Vor-Ort-Termin mit einem Homeday-Makler zu vereinbaren.Ein Homeday-Mitarbeiter wertet Ihre Angaben aus und
    meldet sich bei Ihnen, um einen Vor-Ort-Termin mit einem Homeday-Makler zu vereinbaren.
    Ein Homeday-Mitarbeiter wertet Ihre Angaben aus und
    meldet sich bei Ihnen, um einen Vor-Ort-Termin mit einem Homeday-Makler zu vereinbaren.

  3. 03

    Immobilienwert erfahren

    Der Homeday-Makler begutachtet vor Ort Zustand, Lage und Ausstattung Ihrer Immobilie und wertet diese Daten aus. Das Ergebnis (Verkaufspreis und Wertentwicklung) erhalten Sie als umfassendes Dokument.

Kostenlose Bewertung anfordern

Das zeichnet unsere Vor-Ort-Bewertung aus

Um für Sie den optimalen Verkaufspreis zu finden, verbindet der Homeday-Makler seine eigene Kompetenz mit unserer einzigartigen Bewertungstechnologie:

So funktioniert die Bewertung von Homeday.

Ihr Homeday-Makler macht sich zunächst ein persönliches Bild der zu bewertenden Immobilie. Das heißt: Er beurteilt Lage, Ausstattung und den Zustand der Immobilie. Um den optimalen Verkaufspreis festzulegen, wertet er seine Ergebnisse mithilfe einer speziell von Homeday entwickelten Bewertungstechnologie aus. Sie vergleicht die zu bewertende Immobilie anhand von rund 150 verschiedenen Merkmalen mit ähnlichen Immobilien aus rund 350 Datenquellen – darunter etwa ImmobilienScout und Ebay-Kleinanzeigen. So findet der Homeday-Makler den Verkaufspreis, der die aktuellsten Preisentwicklungen bereits berücksichtigt.

Warum ist eine Immobilienbewertung wichtig?

Es gibt viele Gründe, sich für den Wert einer Immobilie zu interessieren. Verkäufer möchten sichergehen, dass sie den richtigen Angebotspreis festlegen, Käufer wünschen sich eine Grundlage für die Preisverhandlung. Auch nach Modernisierungsarbeiten oder im Fall einer Erbschaft liefert eine Immobilienbewertung nützliche Informationen zum aktuellen Wert.

Unsere Homeday-Makler bewerten Ihre Immobilie kostenlos und unverbindlich vor Ort. Mithilfe unserer Bewertungstechnologie finden sie den optimalen Angebotspreis.

Unsere Kunden geben
uns 9.3 von 10 Punkten!
Unsere Kunden geben uns 9.3
von 10 möglichen Punkten!

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

08.08.2018

„Einfach toll. Ich wollte nur schnell eine erste EInschätzung bekommen zum Wert meiner Immobilie. Ich kenne das aus den USA, daher war ich septisch und hatte erwartet, dass ich erstmal durch einen S...“

Olaf Kreitz

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

04.08.2018

„1. rasant schnelle Reaktion des Unternehmens 2. sehr angenehmes und freundliches Gespräch mit Selda Ercel 3. exellente Beratung, man fühlt sich zunächst gut aufgehoben 4. sehr schnelle Vermittlung ...“

Frau Strehlow

atom/icon/star-row_5of5 Created with Sketch.

03.08.2018

„Ein außergewöhnlich guter, kompetenter, hilfreicher und schneller Service. Will meine Immobilie verkaufen. Suchte im Internet nach Plattformen, die unverbindliche, kostenlose Erstbewertungen von I...“

I. U.

9.3

Hervorragend

Die häufigsten Fragen zur unserer Immobilienbewertung

Erhalte ich auch eine Bewertung, wenn ich nicht verkaufen möchte?

Ja, Homeday bewertet Ihre Immobilie auch, wenn Sie sich noch nicht für einen Verkauf entschieden haben. Viele Eigentümer fordern die Immobilienbewertung gerade an, weil sie den Wert ihrer Immobilie gar nicht kennen und nicht wissen, ob sich ein Verkauf überhaupt lohnt. Die Immobilienbewertung ist für sie häufig die Entscheidungsgrundlage für oder gegen einen Immobilienverkauf.

Neben der Bewertung an sich ist auch die daraus resultierende Einschätzung eines Experten hilfreich. Ein Makler kennt nicht nur den Wert einer Immobilie, sondern kann auch deren Wertentwicklungen und Verkaufschancen einschätzen. Auch, wenn Sie derzeit noch keinen Verkauf planen, sollten Sie seinen Rat einholen. Die Beratung durch unsere Homeday-Makler ist ebenso wie die Immobilienbewertung kostenfrei – egal, ob Sie sich letztendlich für oder gegen einen Verkauf entscheiden.

Wo finde ich einen Homeday-Makler, der meine Immobilie bewertet?

Unsere Homeday-Makler sind bereits in vielen Städten und Regionen Deutschlands im Einsatz, um Ihre Immobilie vor Ort zu bewerten und Sie bei einem etwaigen Verkauf persönlich zu unterstützen. Sollten wir noch keinen Homeday-Makler in Ihrer Nähe haben, erhalten Sie trotzdem eine zuverlässige Bewertung. Dank unseres rund 1000 Makler starken Partner-Netztwerks kennen wir Kollegen im ganzen Bundesgebiet. Gerne vermitteln wir den Kontakt zu einem Experten, der mit Ihrem regionalen Immobilienmarkt vertraut ist.

Welche Bewertungsverfahren gibt es?

Ob Hausbewertung, Wohnungsbewertung oder Grundstücksbewertung: Es gibt verschiedene Verfahren, um eine Immobilie zu bewerten. Das Vergleichswert-, das Sachwert- und das Ertragswertverfahren ermitteln sogenannten Markt- beziehungeweise Verkehrswert einer Immobilie. Er gibt ihren derzeit am Markt erzielbaren Preis an.

Das Vergleichswertverfahren vergleicht die zu bewertende Immobilie mit ähnlichen Immobilien der selben Gegend. Je mehr Vergleichsobjekte es gibt und je größer ihre Ähnlichkeit ist, desto genauer ermittelt das Verfahren den tatsächlichen Wert der Immobilie.

Ist das Vergleichswertverfahren – beispielsweise wegen einer zu geringen Zahl an Vergleichsimmobilien – nicht durchführbar, kommt das Sachwertverfahren zum Einsatz. Im Mittelpunkt des Verfahrens steht der aktuelle Bodenwert. Der Wert für Grund und Boden wird mit den Kosten eines Neubaus addiert und die Abnutzungserscheinungen eines Gebäudes entsprechend vom Wert abgezogen.

Um den Wert vermieteter Immobilien – meist Mehrfamilienhäuser – zu ermitteln, eignet sich das Ertragswertverfahren. Ausgangspunkt seiner Berechnung sind die wirtschaftlichen Erträge. Der Immobilienwert setzt sich dabei zusammen aus der Jahreskaltmiete abzüglich Fix- und Betriebskosten. Außerdem werden bei der Berechnung auch die Werte für Grund und Boden berücksichtigt.

Wie schnell bewertet Homeday meine Immobilie?

In der Regel kommt der Homeday-Makler innerhalb von zwei bis drei Tagen nach der Terminvereinbarung für eine Vor-Ort-Bewertung Ihrer Immobilie persönlich vorbei. Das Ergebnis seiner Bewertung erhalten Sie rund drei bis fünf Tage später in einem umfassenden Dokument. Wie schnell Sie einen gemeinsamen Termin finden, hängt zum einen von der Auslastung des Maklers und zum anderen von Ihrer Flexibilität ab.

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen Bewertung.