Sie haben eine Frage?

Das haben unsere Kunden oft gefragt
Fragen und Antworten - FAQ

Rückruftermin vereinbaren
Sie können uns unter 0800 5 800 550 anrufen oder besser noch, einen
Rückruftermin vereinbaren.

Rückruf vereinbaren
Ihr Bewertungsformular wurde minimiert. Sie können es jederzeit wieder aufrufen.
Ihr Bewertungsformular wurde minimiert. Sie können es jederzeit wieder aufrufen.
Ihr Formular wurde minimiert. Sie können es jederzeit wieder aufrufen.
Ihr Maklervergleich wurde minimiert. Sie können es jederzeit wieder aufrufen.

Immobilienwertgutachten:
Die präzise Bewertung Ihrer Immobilie
Immobilienwertgutachten:
Die präzise Bewertung Ihrer Immobilie
Immobilienwertgutachten:
Die präzise Bewertung Ihrer Immobilie

Ein Immobilienwertgutachten gibt Auskunft über den aktuellen Verkehrswert einer Immobilie. Erfahren Sie in diesem Ratgeber unter anderem, wer das Gutachten erstellt, was es kostet und warum das kostenlose Wertgutachten von Homeday eine Alternative sein kann.

Hier sehen Sie das Bild zur Erstellung eines Immobilienwertgutachtens mit Homeday.
Hinweis:

Sie möchten gleich mehr über das kostenlose Wertgutachten von Homeday erfahren? Dann klicken Sie einfach hier.

Wer erstellt das Immobilienwertgutachten?

Das Wertgutachten für eine Immobilie erstellt in der Regel ein Immobiliengutachter. Er ermittelt dafür den Verkehrswert der Immobilie nach §194 Baugesetzbuch (BauGB) – abhängig vom Gebäudetyp – anhand des Vergleichswertverfahrens, Sachwertverfahrens oder Ertragswertverfahrens.

Welche Arten von Gutachtern für Immobilien gibt es?

Es gibt drei Arten von Immobiliengutachtern:

    • freie Immobiliengutachter
    • öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliengutachter
    • staatlich anerkannte Immobiliengutachter

Die verschiedenen Immobiliengutachter unterscheiden sich in ihren Qualifizierungen und folglich in der offiziellen Anerkennung der von ihnen erstellten Verkehrswertgutachten. Welchen Gutachter für ein Haus oder eine Wohnung Sie beauftragen, hängt daher vor allem davon ab, für welchen Zweck Sie den Verkehrswert Ihrer Immobilie ermitteln lassen möchten beziehungsweise das Wertgutachten für Ihr Haus oder Wohnung benötigen.

Wann brauche ich ein Immobilienwertgutachten?

Das Wertgutachten für eine Immobilie durch einen staatlich anerkannten oder öffentlich bestellten und vereidigten Immobiliengutachter benötigen Sie immer dann, wenn das Dokument auch vor Gericht Bestand haben soll beziehungsweise ein gesetzliches Vollgutachten für einen versicherungstechnischen, steuerlichen oder rechtlichen Fall benötigt wird. Einige Beispiele:

    • Um bei einem Scheidungsverfahren das Vermögen aufzuteilen, ist es notwendig, auch den Wert der vorhandenen Immobilien zu berücksichtigen.
    • Um die Schadenhöhe an einem Gebäude zu ermitteln, muss die Versicherung den Verkehrswert des Hauses kennen.
Hinweis:

Bei einem Hausverkauf benötigen Sie kein Immobilienwertgutachten eines Immobiliengutachters. Den präzisen Immobilienwert ermittelt in diesem Fall idealerweise ein Immobilienmakler, der auch die Angebot-Nachfrage-Situation am Markt einbezieht. Die Immobilienmakler von Homeday ermitteln Ihren Immobilienwert kostenlos und unverbindlich.

Hier finden Sie den passenden Homeday-Makler in Ihrer Region:

  • Turgut Durus
  • Artur Knitel
    Artur Knitel
    Regensburg
  • Susanne Herbrig
    Susanne Herbrig
    Dresden
  • Alicja Tenentka
    Alicja Tenentka
    Ravensburg
  • Artur Stanek
Leider gibt es noch keinen Homeday-Makler in Ihrer Region
Unsere Homeday-Makler arbeiten schon an vielen Standorten in ganz Deutschland, aber leider noch nicht in Ihrem Postleitzahlengebiet . Bis wir persönlich für Sie vor Ort sind, empfehlen wir Ihnen kostenfrei einen kompetenten Kollegen aus unserem Partnernetzwerk. Leider können wir jedoch nicht garantieren, dass er Ihre Immobilie auch zu den Homeday-Konditionen verkauft.
Homeday-Makler sind bereitsbereits an über 190 Standorten persönlich für Sie vor Ort.
Über 2.500 hervorragende Bewertungen

Was kostet ein Wertgutachten für ein Haus?

Die Kosten für das Immobilienwertgutachten durch einen staatlich anerkannten oder öffentlich bestellten und vereidigten Immobiliengutachter betragen in der Regel 0,5 Prozent bis 1 Prozent des Verkehrswert einer Immobilie. Bei einem Immobilienwert von 300.000 Euro entstehen für das Wertgutachten für ein Haus Kosten zwischen 1.500 und 3.000 Euro.

Gut zu wissen:

Homeday ermittelt den Wert Ihrer Immobilie für sie kostenlos und unverbindlich – ganz egal, ob es 50.000 Euro oder 1.000.000 Euro wert ist.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kurz- und einem Vollgutachten?

Je nach Verwendungszweck kann ein Sachverständiger für Immobilien entweder ein Voll- oder ein Kurzgutachten für ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück erstellen. Ein Vollgutachten, welches auch vor Gericht Bestand hat, ist häufig rund 30 Seiten lang und berücksichtigt neben Lage, Zustand, Energieeffizienz oder Ausstattung einer Immobilie auch die verschiedenen, zur Immobilie gehörigen Dokumente. In ein Kurzgutachten fließen diese wertbeeinflussenden Unterlagen hingegen nicht ein.

Welche Dokumente berücksichtigt das Wertgutachten für ein Haus?

Das Vollgutachten berücksichtigt unter anderem die folgenden zu einer Immobilie gehörigen Dokumente:

Bei einem Immobilienwertgutachten für eine Wohnung, sind in der Regel auch diese Dokumente relevant:

Welche Art von Wertgutachten für eine Immobilie erstellt Homeday?

Homeday erstellt im Rahmen seiner kostenlosen Immobilienbewertung ein Dokument, das den von uns ermittelten, optimalen Verkaufspreis Ihrer Immobilie sowie die von uns empfohlene Vermarktungsstrategie beinhaltet. Das Dokument führt detailliert alle Faktoren auf, die in die Wertermittlung eingeflossen sind: von der Lage der Immobilie bis hin zu individuellen Eigenschaften wie Baujahr, Nutzungsdauer, Grundstücksfläche, Zimmeranzahl und Wohnfläche. Es zeigt Eigentümern transparent, wie sich der Wert ihrer Immobilie zusammensetzt – bei einem Mehrfamilienhaus beispielsweise anhand der Berechnung über das Ertragswertverfahren. Das Immobilienwertgutachten von Homeday ist die ideale Grundlage für Eigentümer, die über den Verkauf Ihrer Immobilie nachdenken.

Wie erhalte ich das Immobilienwertgutachten von Homeday?

  1. 01

    Immobilie beschreiben

    Um den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln, geben Sie die Eckdaten Ihrer Immobilie bitte in dieses Formular ein.

  2. 02

    Vor-Ort-Termin vereinbaren

    Ein Homeday-Mitarbeiter wertet Ihre Daten aus und meldet sich bei Ihnen, um einen Vor-Ort-Termin mit einem Homeday-Makler aus Ihrer Region zu vereinbaren.

  3. 03

    Wertgutachten erhalten

    Der Homeday-Makler begutachtet Ihre Immobilie vor Ort und ermittelt den präzisen Wert Ihrer Immobilie. Das Dokument zur Wertermittlung stellen wir Ihnen kostenlos in unserer Kundenplattform myHomeday zur Verfügung.

Gut zu wissen:

Die gesamte Immobilienbewertung von Homeday ist für Verkäufer kostenlos: von der Wertermittlung durch den Homeday-Makler bis zum schriftlichen Immobilienwertgutachten.

Erhalte ich das Wertgutachten auch, wenn ich noch nicht weiß, ob ich verkaufen möchte?

Natürlich. In den seltensten Fällen wissen Eigentümer, die über einen Verkauf Ihrer Immobilie nachdenken, wie viel diese aktuell wert ist. Eine Immobilienbewertung ist daher Grundlage für die Entscheidung für oder gegen einen Verkauf. Deshalb ist die Bewertung für Verkäufer bei Homeday auch kostenlos und unverbindlich. Sie entscheiden erst nach unserer Analyse, ob Sie Ihre Immobilie mit Homeday verkaufen möchten.

Immobilienwertgutachten – FAQs

Wer erstellt das Immobilienwertgutachten?

Das Wertgutachten für eine Immobilie erstellt in der Regel ein Immobiliengutachter. Er ermittelt dafür den Verkehrswert einer Immobilie nach §194 Baugesetzbuch (BauGB) – abhängig vom Gebäudetyp – anhand des Vergleichswertverfahrens, Sachwertverfahrens oder Ertragswertverfahrens. Mehr erfahren

Wann brauche ich ein Immobilienwertgutachten?

Das Wertgutachten für eine Immobilie durch einen staatlich anerkannten oder öffentlich bestellten und vereidigten Immobiliengutachter benötigen Sie immer dann, wenn das Dokument auch vor Gericht Bestand haben soll beziehungsweise ein gesetzliches Vollgutachten benötigt wird. Um den Wert Ihrer Immobilie für deren Verkauf zu erfahren, empfiehlt sich hingegen eher das Urteil eines Immobilienmaklers. Nutzen Sie das kostenlose Wertgutachten von Homeday

Was kostet ein Wertgutachten für ein Haus?

Die Kosten für das Immobilienwertgutachten durch einen staatlich anerkannten oder öffentlich bestellten und vereidigten Immobiliengutachter liegen in der Regel zwischen 0,5 Prozent und 1 Prozent des Verkehrswert einer Immobilie. Das Wertgutachten durch einen Homeday-Makler kostet Sie keinen Cent. Jetzt Immobilienwert kostenlos erfahren

Welche Art von Wertgutachten für eine Immobilie erstellt Homeday?

Homeday erstellt im Rahmen seiner kostenlosen Immobilienbewertung ein Dokument, das den von uns ermittelten, optimalen Verkaufspreis Ihrer Immobilie sowie die von uns empfohlene Vermarktungsstrategie beinhaltet. Das Immobilienwertgutachten von Homeday ist die ideale Grundlage für Eigentümer, die über den Verkauf Ihrer Immobilie nachdenken. Vor Gericht hat es hingegen keinen Bestand.

Lesem Sie jetzt:

Wir haben noch etwas für Sie...
Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose Immobilienbewertung.