• Der Homeday-KfW Darlehen Rechner

    KfW Darlehen Rechner – planen Sie Ihre Finanzierung mit Fördermitteln

    Mit dem Wohnungseigentumsprogramm fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW, die Schaffung selbst genutzten Wohnraums. Auch für energieeffizientes Bauen oder Sanieren erhalten Bauherren Fördermittel. Wie sich die Inanspruchnahme der zinsgünstigen Kredite auf Ihre Finanzierung auswirkt, ermitteln Sie mit dem kostenlosen KfW Darlehen Rechner von Homeday.

    Inhaltsverzeichnis:

    1. Was sind KfW-Darlehen?

    2. Wie fördert die KfW den Kauf oder Bau von Wohneigentum?

    3. Wie fördert die KfW energieeffiziente Immobilien?

    4. Wie hoch sind die Zinsen bei der KfW?

    5. Wie wird ein KfW-Darlehen getilgt?

    6. Wie hoch ist der optimale Tilgungssatz?

    7. Welche Vorteile bietet ein KfW-Darlehen?

    8. Wie beantrage ich ein KfW-Darlehen?

    9. Ist es sinnvoll, ein KfW-Darlehen mit einer Baufinanzierung zu kombinieren?

    10. Was hat die KfW 2022 an den Förderprogrammen geändert?

    Was sind KfW-Darlehen?

    Die  KfW  unterstützt Bauherren und Käufer mit verschiedenen Programmen. Neben Zuschüssen gibt es zinsgünstige Kredite, die teilweise zusätzlich einen Tilgungszuschuss bieten. Die Darlehenshöhe ist auf bestimmte Summen begrenzt, sodass sich die Finanzierung in der Regel aus einer klassischen  Baufinanzierung  und einem KfW-Darlehen zusammensetzt. Ein Überblick über die Förderprogramme der KfW:

    • Wohneigentumsprogramm

    • Kauf eines Effizienzhauses

    • Neubau eines Effizienzhauses

    • Energetische Sanierung zum Effizienzhaus

    • Unterstützung energetischer Einzelmaßnahmen

    Mit dem kostenlosen KfW Darlehen Rechner von Homeday können Sie diese Förderprogramme in Ihre Berechnungen einfließen lassen. Der Rechner erstellt auf Basis weniger Angaben passende Finanzierungsbeispiele für Sie, die automatisch durch KfW-Förderungen ergänzt und optimiert werden.

    Wie fördert die KfW den Kauf oder Bau von Wohneigentum?

    Wer eine eigengenutzte Wohnung kauft oder baut, kann ein Förderdarlehen von bis zu 100.000 Euro in Anspruch nehmen. Alle natürlichen Personen, die planen, in der Immobilie zu wohnen, können diesen Kredit beantragen. Allerdings kann das Wohnungseigentumsprogramm nur einmal pro Wohneinheit genutzt werden, egal wie viele Leute einziehen. Mittels des KfW Darlehen Rechners lässt sich ihr KfW-Kredit berechnen. Außerdem erfahren Sie, wie sich das KfW-Darlehen auf Ihren Kredit auswirkt.

    Die KfW-Zinsen sind abhängig von der  Sollzinsbindung : Sie haben die Wahl zwischen einer fünf- oder zehnjährigen Sollzinsbindung. Die KfW-Zinsentwicklung orientiert sich an den aktuellen Kapitalmarktzinsen. Sind die Zinssätze gering, ist eine längere Laufzeit zu empfehlen.

    Wie fördert die KfW energieeffiziente Immobilien?

    Die KfW bietet über die Bundesförderung für  energieeffiziente Gebäude  zurzeit zinsgünstige Darlehen. Wenn Sie ein Effizienzhaus bauen, kaufen oder sanieren, erhalten Sie einen KfW-Kredit von bis zu 150.000 Euro. Die genaue Höhe ist abhängig vom Effizienzhaus-Standard der Immobilie. Die Kredite bieten einen Tilgungszuschuss, darüber hinaus können Sie die Fördermittel mit weiteren Fördermitteln oder  Zuschüssen  kombinieren. Unter anderem stellt die KfW zinsgünstige Mittel bereit, wenn Sie eine  Solaranlage  installieren. Auch für ein Brennstoffzellensystem gibt es einen Zuschuss.

    Wie hoch sind die Zinsen bei der KfW?

    Die Zinsen werden von der KfW jährlich im November angepasst. Durch die Förderung sind die Zinsen in der Regel geringer als bei einem Baufinanzierungsdarlehen. Aktuell veranschlagt die KfW für ein vier- bis 25-jähriges Darlehen und einer Sollzinsbindung von fünf Jahren einen Zinssatz in Höhe von 1,05 Prozent. Sind die Kapitalmarktzinsen jedoch sehr günstig und Sie bringen selbst auch Eigenkapital in die Finanzierung ein, sind die Konditionen unter Umständen bei einem  Annuitätendarlehen  sogar attraktiver als die KfW-Konditionen. Ob das tatsächlich der Fall ist, sollten Sie im Einzelfall genau prüfen. Der kostenlose KfW Darlehen Rechner ist perfekt, um die verschiedenen Optionen zu vergleichen.

    Wie wird ein KfW-Darlehen getilgt?

    Das KfW-Darlehen tilgen Sie wie eine klassische Baufinanzierung über monatlich feste Annuitäten. Haben Sie einen Tilgungszuschuss der KfW erhalten, reduziert das die Restschuld und der Zuschuss ist nicht zurückzuzahlen.

    Gut zu wissen:

    Abhängig von dem jeweiligen KfW-Programm bietet die Kreditanstalt nach der Auszahlung tilgungsfreie Jahre, um Sie in der Anfangsphase finanziell zu entlasten. Gängig sind bis zu fünf Jahre, in denen Sie lediglich Zinsen zahlen.

    Wie hoch ist der optimale Tilgungssatz?

    Zunächst ist es wichtig, zu bestimmen, welche Mittel Sie monatlich für die Rückzahlung Ihres Darlehens zur Verfügung haben. Aus diesen Mitteln muss die Annuität, bestehend aus Zins und Tilgung, später bezahlt werden. Um den optimalen Tilgungssatz zu bestimmen, ist es wichtig zu wissen, mit welchem Zinssatz Sie für Ihr Vorhaben rechnen können. Auch dabei hilft Ihnen der Homeday KfW Darlehen Rechner.

    Wenn Sie die monatliche Zinsrate von Ihrem zur Verfügung stehenden monatlichen Budget abziehen, bleibt der Betrag übrig, den Sie für die Tilgung des Darlehens verwenden können. Die Banken vergeben in der Regel Kredite mit einem Tilgungssatz von mindestens zwei Prozent.
    Generell gilt, dass Sie mit einer höheren Tilgung schneller schuldenfrei werden und somit auch geringere Zinskosten auf Sie zukommen. Jedoch ist dies ein Luxus, den man sich leisten können muss.

    Hinweis:

    Für einen detaillierten Einblick in die Zusammensetzung Ihrer monatlichen Rate können Sie auch unseren Homeday Tilgungsrechner verwenden. Dieser gibt Ihnen Einblicke zum Zusammenspiel von Zins, Tilgung und monatlicher Rate und verschafft Ihnen einen Überblick über die mögliche Darlehenslaufzeit und die Restschuld am Ende der Zinsbindung.  Zum Homeday-Tilgungsrechner

    Welche Vorteile bietet ein KfW-Darlehen?

    Die Finanzierung über ein KfW-Darlehen bietet verschiedene Vorteile. Mit dem KfW Darlehen Rechner lässt sich nicht nur der KfW-Kredit berechnen, Sie ermitteln außerdem, ob sich ein Zinsvorteil gegenüber einer klassischen Baufinanzierung ergibt. Zudem profitieren Sie abhängig vom jeweiligen Förderprogramm von einem Tilgungszuschuss und einer langen Sollzinsbindung. Anders als bei einem Annuitätendarlehen, das Sie über eine Bank aufnehmen, bietet die KfW bei bestimmten Programmen tilgungsfreie Anfangsjahre. Zudem bieten einige Banken vorteilhafte Konditionen an, wenn ein Finanzierungsdarlehen in Verbindung mit einem KfW-Kredit abgeschlossen wird. Insbesondere für Bauherren, die sich den Wunsch von den eigenen vier Wänden erfüllen, ist die geringere finanzielle Belastung in den Anfangsjahren vorteilhaft.

    Hinweis:

    Bevor Sie ein KfW-Darlehen beantragen, sollten Sie sichergehen, dass Sie durch den KfW-Kredit Zinsen sparen. Mit dem KfW Darlehen Rechner von Homeday finden Sie schnell und unverbindlich heraus, welche Konditionen ein KfW-Kredit bietet und wie dieser sich auf Ihre Baufinanzierung auswirkt.

    Wie beantrage ich ein KfW-Darlehen?

    1. KfW-Darlehen beantragen
      01

      KfW-Darlehen beantragen

      1. Da die KfW kein eigenes Filialnetz hat, ist das KfW-Darlehen in der Regel bei einem Finanzierungspartner zu beantragen. Das sind Sparkassen, Banken und Versicherungen.

    2. Beratung mit Finanzierungspartner
      02

      Beratung mit Finanzierungspartner

      1. Der Finanzierungspartner erläutert die Bedingungen für die KfW-Baufinanzierung und unterstützt den Kunden bei der KfW-Beantragung.

    3. Bewilligung des Antrags
      03

      Bewilligung des Antrags

      1. Wird der Antrag bewilligt, leitet der Finanzierungspartner die Förderung direkt an den Antragsteller weiter.

    4. KfW-Darlehen-Konto einrichten
      04

      KfW-Darlehen-Konto einrichten

      1. Für das KfW-Darlehen wird ein Konto beim Finanzierungspartner eingerichtet.

    Haben Sie mit dem KfW Darlehen Rechner verschiedene Möglichkeiten geprüft und sich für eine Finanzierung mit einem KfW-Förderkredit entschieden, beantragen Sie das KfW-Darlehen über Ihren Ansprechpartner bei Ihrem Vermittler oder Ihrer Bank. Gerne beraten Sie hierzu auch die  Finanzierungsexperten der Homeday Hyp  und reichen Ihren Antrag auf KfW-Förderung bei der Bank, über die das Haupt-Darlehen läuft, ein. Eine direkte Zusammenarbeit mit der KfW ist nicht möglich, für die Darlehensaufnahme müssen Sie immer mit einer Partnerbank zusammenarbeiten. Die Bank leitet Ihren Kreditantrag an die KfW weiter und übernimmt die weitere Bearbeitung.

    Gut zu wissen:

    Wenn Sie Fördermittel oder ein Förderdarlehen beantragen, dürfen Sie noch nicht mit dem Vorhaben begonnen haben. Erst wenn Sie die Zusage der KfW in Händen halten, kann es losgehen.

    Ist es sinnvoll, ein KfW-Darlehen mit einer Baufinanzierung zu kombinieren?

    Der KfW Darlehensrechner hilft Ihnen dabei, abzuwägen, ob sich ein KfW-Kredit in Kombination mit Ihrer Baufinanzierung für Sie lohnt oder ob die ausschließliche Baufinanzierung günstiger ist. Dabei beachtet der KfW Darlehensrechner die Höhe der Zinsen, die Tilgungssätze der Darlehen und welche Kosten für Darlehensnehmerinnen entstehen.


    Ein Indikator dafür, ob sich einKfW-Darlehen lohnt, ist häufig das eingebrachte Eigenkapital und die finanzielle Situation der Darlehensnehmerin. Sollte der Eigenkapitalsatz, den Sie in Ihre Immobilie investieren, hoch ausfallen, bieten einige Banken Finanzierungen zu günstigen Konditionen an. Das liegt daran, dass der Kredit für die Bank mit einem geringeren Risiko verbunden ist. In diesen Fällen kann es vorkommen, dass eine Immobilienfinanzierung mit KfW-Anteil für Sie unattraktiv ist. Alles in allem bietet das KfW-Darlehen in Kombination mit einer Baufinanzierung allerdings eine gute Möglichkeit, sich die Finanzierung des Hausbaus oder lang ersehnter Sanierungsmaßnahmen zu ermöglichen.

    Was hat die KfW 2022 an den Förderprogrammen geändert?

    Im Juli 2022 hat die KfW neue Bedingungen für die Neubau-Programme und den KfW Sanierungskredit festgelegt:

    Neubau

    Seit April 2022 können Kredite bei der KfW lediglich für die Effizienhausklasse 40 NH (Nachhaltigkeitsklasse) beantragt werden. Lag der Tilgungszuschuss für das KfW Darlehen zuvor bei satten 12,5 Prozent, liegt er nun nur noch bei 5 Prozent. Auch der Höchstsatz für die Darlehensvergabe wurde von 150.000 Euro auf 120.000 Euro gesenkt. Für 2023 wurde bereits ein neues Förderprogramm der KfW angekündigt: “Klimafreundliches Bauen”.

    Sanierung

    Während deutlich geringere Zinssätze für Sanierungskredite der KfW erhoben werden, wurden gleichzeitig auch die Tilgungszuschüsse gesenkt. Auch die Effizienzhausklasse 100 wird nicht länger durch die KfW gefördert. Die KfW stellt keine Kredite mehr für energetische Sanierungen aus.

    KfW Darlehen Rechner – FAQ

    Welche Förderung gibt es von der KfW für Privatpersonen, die Eigentum erwerben oder sanieren?

    Die KfW fördert den Kauf und den Bau von selbst genutztem Wohneigentum. Darüber hinaus gibt es für den Bau oder den Erwerb eines Effizienzhauses zinsgünstige KfW-Darlehen und Zuschüsse. Zudem fördert der Bund über die KfW verschiedene Einzelmaßnahmen wie einen altersgerechten Umbau oder Einbruchschutz bei einer bestehenden Immobilie.

    Wie sind die Konditionen für ein KfW-Darlehen?

    Die Konditionen sind in der Regel günstiger als bei einer klassischen Annuitätenfinanzierung. Wie hoch die KfW-Zinsen sind, hängt vom jeweiligen Programm und der Sollzinsbindung ab. In verschiedenen Programmen profitieren Kreditnehmer nicht nur von vergünstigten Zinssätzen, sondern auch von einem Tilgungszuschuss. Mit dem kostenlosen KfW-Darlehensrechner ermitteln Sie die beste Finanzierungsvariante für Ihr Vorhaben. Zum KfW Darlehensrechner

    Wie bekomme ich einen KfW Zuschuss?

    Wenn Sie die Bedingungen der KfW erfüllen, können Sie ein KfW-Darlehen beantragen. Dabei ist es nicht möglich, ein KfW-Darlehen direkt bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau zu beantragen. Die Abwicklung erfolgt immer über eine Bank. Wenn Sie das KfW-Darlehen mit einer Baufinanzierung kombinieren, bietet sich die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Vermittler wie der Homeday Hyp an. Bedingungen für einen KfW-Kredit nachlesen

    Werden Solaranlagen gefördert?

    Um die Anbringung von Solaranlagen zu fördern, hat die KfW das Programm Erneuerbare Energien 270 vorgestellt. Über dieses KfW-Programm lassen sich Photovoltaikanlagen mit geringen Zinssätzen finanzieren. Neben den Anschaffungskosten werden außerdem Kosten für die Planung und Installation gefördert. Die Kreditlaufzeit der KfW beträgt dabei fünf bis 30 Jahre.

    Wie hoch ist der Zins bei der KfW?

    Die Zinsen der KfW werden jährlich angepasst. In der Regel gestalten sich die Zinsen der KfW deutlich niedriger als die Zinsen eines Baufinanzierungsdarlehens. Derzeit veranschlagt die KfW für ein vier- bis 25-jähriges Darlehen mit einer Sollzinsbindung von fünf Jahren einen Zinssatz in Höhe von 1,05 Prozent.

    Themengebiet: Immobilienfinanzierung

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass unsere Ratgeber-Antworten, -Artikel und Musterdokumente keine Rechts-, Steuer- oder Finanzberatung darstellen oder ersetzen können. Für Klärung Ihrer rechtlichen bzw. finanziellen Angelegenheiten bitten wir Sie, entsprechende Experten (z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater bzw. Finanzberater) hinzuzuziehen. Trotz großer Sorgfalt und gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Wir freuen uns und sind dankbar über entsprechende Hinweise, welche wir versuchen, zeitnah umzusetzen.

    Lesen Sie jetzt: