Wo die meisten Leute allein leben

Über ein Drittel aller Bundesbürger lebt autonom in einer separaten Wohnung. In welcher Stadt leben die meisten Menschen allein?

Aktuelle Situation

Über ein Drittel der Bundesbürger lebt für sich in einer Wohnung. Homeday fand das Thema spannend. Daher haben wir uns der Sache angenommen und untersucht, in welchen Städten besonders viele Menschen separat leben und wo Alleinlebende am tiefsten in die Tasche greifen müssen. Die Studie analysiert aktuelle Mietpreise.

Hochburg an Einpersonen-Haushalten

Im beschaulichen oberpfälzischen Städtchen Regensburg leben, im bundesweiten Vergleich, die meisten Leute alleine. Als viertgrößte Stadt des schönen Freistaats Bayern bietet Regensburg mit seiner mittelalterlichen Stadtanlage am Ufer der Donau scheinbar den idealen Ort, um sein Leben auf eigene Faust zu meistern.

An zweiter Stelle finden wir Würzburg. Das altehrwürdige Städtchen am Main mit seiner Festung Marienberg und der besonders schönen Altstadt lässt das Herz von Weinliebern höher schlagen. Ganze drei Weingüter - von dreizehn deutschlandweit - sind hier beheimatet. Edle Tropfen gehören zum Leben in Würzburg einfach zum süßen Leben dazu.

Auf Platz drei finden wir das nordische Städtchen Flensburg, am äußersten Zipfel Deutschlands. Direkt an der dänischen Grenze gelegen, bringen viele die drittgrößte Stadt Schleswig-Holsteins mit kühlem Blonden und der Flensburger Verkehrssünderkartei in Verbindung. Eine explosive Mischung - keine Frage.

Anbei die TOP 15 im Hinblick auf Einpersonen-Haushalte in Deutschland:

Zuordnung Ort Prozentsatz an Einpersonen-Haushalten
Kreisfreie Stadt Regensburg 52,69 %
Kreisfreie Stadt Würzburg 51,78 %
Kreisfreie Stadt Flensburg 50,78 %
Kreisfreie Stadt München 50,28 %
Kreisfreie Stadt Passau 50,26 %
Kreisfreie Stadt Düsseldorf 50,03 %
Kreisfreie Stadt Erlangen 49,84 %
Kreisfreie Stadt Berlin 49,12 %
Kreisfreie Stadt Trier 48,95 %
Kreisfreie Stadt Leipzig 48,78 %
Kreisfreie Stadt Schwerin 48,44 %
Kreisfreie Stadt Bayreuth 48,15 %
Kreisfreie Stadt Kiel 48,09 %
Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main 48,07 %
Kreisfreie Stadt Bamberg 47,82 %

Ob Single oder nicht, ein Zuhause für sich alleine bietet so manchen Komfort. Keine Kompromisse und stattdessen viel Freiraum für die eigene, ganz persönliche Entfaltung. Die als Single-Hauptstädte bekannten Metropolen Berlin, München und Hamburg haben in dieser Analyse das Siegertreppchen verfehlt.

Der Preis der Freiheit

Wenn es deutschlandweit jedoch um die teuersten Städte zum Alleinleben geht, kommen die üblichen Verdächtigen wieder zum Zug.

Auf Platz drei finden wir Frankfurt am Main. Die fünftgrößte Stadt der Bundesrepublik, bekannt als Messestadt, Sitz der Börse und internationaler Finanzplatz macht es Alleinlebenden nicht gerade einfach. Pro Quadratmeter Wohnglück müssen diese stolze 13,78 Euro Kaltmiete berappen.

Auf dem zweiten Platz rangiert die Metropole Stuttgart. Mit einem Preis von 13,90 Euro pro Quadratmeter werden Einpersonenhaushalte im Schwabenländle ganz schön belastet. Allein leben ist hier Luxus. Die größte Stadt in Baden-Württemberg vereint moderne Architektur und historische Baudenkmäler. Neben kulturellen Angeboten kann sie mit Arbeitsplätzen und Naherholungsgebieten auftrumpfen.

Spitzenreiter ist jedoch die Bayrische Landeshauptstadt: München samt Umland führt weit abgeschlagen in Sachen Kaltmiete pro Quadratmeter. In München Stadt fallen 17,25 Euro und im Umland 14,00 Euro pro Quadratmeter an. Der Grund ist simpel: München als Lebensmittelpunkt ist beliebt. Die Stadt der Reichen und Schönen lockt mit Arbeitsplätzen und der Nähe zu den Alpen. München ist international ein angesagtes Pflaster und das schlägt sich in den Mietpreisen nieder.

Anbei die TOP 15 der teuersten deutschen Städte im Überblick:

Zuordnung Ort Preis / m²
Kreisfreie Stadt München 17,25 €
Landkreis München 14,00 €
Stadtkreis Stuttgart 13,90 €
Kreisfreie Stadt Frankfurt am Main 13,78 €
Stadtkreis Freiburg im Breisgau 12,92 €
Landkreis Freising 12,78 €
Kreisfreie Stadt Ingolstadt 12,73 €
Landkreis Starnberg 12,72 €
Landkreis Fürstenfeldbruck 12,57 €
Landkreis Dachau 12,50 €
Landkreis Ebersberg 12,35 €
Kreisfreie Stadt Erlangen 12,00 €
Stadtkreis Heidelberg 11,93 €
Landkreis Konstanz 11,89 €
Landkreis Lörrach 11,61 €

Zusammenfassend ist das Leben allein mancherorts durchaus erschwinglich. In anderen Städten bieten sich alternative Lebensformen stark an, um die aktuell horrenden Mietpreisen elegant zu umschiffen.