• Verkaufen Immobilie verkaufen
  • Kaufen Immobilie kaufen
  • Finanzieren Immobilie finanzieren
  • Tipps für Immobilienkäufer

    8 Tipps für Immobilienkäufer in der aktuellen Situation:

    Volker Binnenböse

    Volker Binnenböse

    Immobilienexperte

    „Käufer, die jetzt zu lange warten, laufen Gefahr, interessante Immobilienangebote zu verpassen.“ So lautet ein der aktuellen Einschätzungen vom Homeday Gründer Steffen Wicker.

    Im folgenden Artikel bekommen Sie einen Einblick in die Meinungen und Erwartungen von Immobilienkaufinteressenten sowie praktische Ratschläge, um in der aktuellen Situation kluge Entscheidungen beim Immobilienkauf zu treffen.

    1. Überprüfen Sie Ihre individuelle Situation:

    Berücksichtigen Sie Ihre finanzielle Lage, Ihre Pläne für die Zukunft und Ihre persönlichen Bedürfnisse, um festzustellen, ob ein Immobilienkauf für Sie sinnvoll ist. Nehmen Sie sich die Zeit, um Ihre Optionen abzuwägen und Ihre Prioritäten festzulegen.

    2. Beachten Sie die aktuellen Zinssätze:

    Laut einer aktuellen Homeday-Umfrage unter rund 5.000 Immobilienkaufinteressenten glaubt lediglich ein Prozent, dass die Zinsen bald wieder unter zwei Prozent fallen werden. Die Mehrheit der Befragten erwartet eine moderate Zunahme der Finanzierungskosten in den kommenden zwei Jahren.

    Obwohl die Mehrheit der Befragten erwartet, dass die Finanzierungskosten moderat steigen werden, sind die Zinssätze immer noch relativ niedrig im historischen Vergleich.

    Zinsen historischer Vergleich - Immobilienangebot

    Im Vergleich von 2012-2014 zu heute ist eine Zinserhöhung von grade mal 0,7 % zu erkennen.

    Vergleichen Sie verschiedene Angebote von Banken und prüfen Sie, ob es für Sie vorteilhaft ist, jetzt eine Hypothek aufzunehmen.

    3. Beobachten Sie den Markt:

    Die oben genannte Umfrage von Homeday zeigt zudem, dass nur acht Prozent der Befragten derzeit eine Eile beim Kauf von Immobilien sehen, während die überwiegende Mehrheit unschlüssig ist oder abwartet.

    Trotzdem ist es ratsam, den Immobilienmarkt genau zu beobachten. Nutzen Sie Websites, Immobilienmakler oder andere Quellen, um regelmäßig Informationen über verfügbare Immobilien und deren Preise zu erhalten.

    Aktuell sind ca. 300 Wohnungen unter 150.000 € bei Homeday im Angebot!

    4. Seien Sie auf Kaufgelegenheiten vorbereitet:

    Wenn Sie interessante Immobilienangebote finden, seien Sie bereit, schnell zu handeln. Wenn Sie als Kaufinteressent schnell sind, könnten Sie attraktive Angebote finden, da die Konkurrenz geringer ist. 

    In Bezug auf die Preisentwicklung gehen jeweils 36 Prozent von steigenden bzw. sinkenden Preisen aus, während 26 Prozent stabile Preise erwarten.

    „Wir sehen jedoch auch, dass viele Verkäufer derzeit beim Preis Zugeständnisse machen. Käufer, die jetzt zu lange warten, laufen Gefahr, interessante Angebote zu verpassen. Wir raten Interessenten aktuell, den Markt genau zu beobachten und Kaufgelegenheiten wahrzunehmen. Gegenüber 2021 sind zum Teil Preisabschläge von 20 Prozent realistisch.“

    5. Konsultieren Sie einen professionellen Immobilienmakler:

    Ein erfahrener Immobilienmakler kann Ihnen bei der Suche nach geeigneten Immobilien und der Verhandlung unterstützen. Sie haben oft Zugang zu Informationen über kommende Immobilienangebote und können Ihnen helfen, Kaufgelegenheiten zu erkennen.

    6. Holen Sie eine unabhängige Bewertung ein:

    Wenn Sie eine bestimmte Immobilie in Betracht ziehen, empfiehlt es sich, eine unabhängige Bewertung durch einen Sachverständigen oder Gutachter vornehmen zu lassen. Dadurch erhalten Sie eine objektive Einschätzung des Immobilienwerts und können besser entscheiden, ob der geforderte Preis angemessen ist.

    7. Planen Sie langfristig:

    Immobilieninvestitionen sind in der Regel langfristige Engagements. Denken Sie über Ihre langfristigen Pläne und Bedürfnisse nach, wie zum Beispiel Familienplanung, Arbeitsplatzsicherheit und Standortpräferenzen. Stellen Sie sicher, dass die Immobilie zu Ihren zukünftigen Zielen passt.

    8. Informieren Sie sich über staatliche Unterstützungsprogramme:

    In einigen Ländern gibt es staatliche Programme und Anreize für Immobilienkäufer, insbesondere für Erstkäufer oder bestimmte Zielgruppen. Informieren Sie sich über solche Programme, die Ihnen finanzielle Vorteile oder Erleichterungen bieten könnten.

    Quelle: Die Homeday-Umfrage wurde im April und Mai 2023 durchgeführt und die Ergebnisse können unter Angabe der Quelle „Homeday (www.homeday.de)“ veröffentlicht werden.

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass unsere Ratgeber-Antworten, -Artikel und Musterdokumente keine Rechts-, Steuer- oder Finanzberatung darstellen oder ersetzen können. Für Klärung Ihrer rechtlichen bzw. finanziellen Angelegenheiten bitten wir Sie, entsprechende Experten (z. B. Rechtsanwälte, Steuerberater bzw. Finanzberater) hinzuzuziehen. Trotz großer Sorgfalt und gewissenhafter Recherche können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Wir freuen uns und sind dankbar über entsprechende Hinweise, welche wir versuchen, zeitnah umzusetzen.

    Lesen Sie jetzt: