Moment! Wir haben noch etwas für Sie…
Nur begrenzt verfügbar! Unsere kostenlose Immobilienbewertung.

Gewerbeimmobilien verkaufen

Wenn Sie eine Gewerbeimmobilie verkaufen möchten, sind einige Besonderheiten zu beachten. Insbesondere bei der Festsetzung des Kaufpreises empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit einem Experten. Erfahren Sie hier u.a., welche Typen von Gewerbeimmobilien es gibt und welche Unterlagen Sie für den Verkauf bereithalten sollten.

Wann handelt es sich um eine gewerbliche Immobilie?

Als Teil des Steuerrechts regelt das Bewertungsgesetz die Definition einer Gewerbeimmobilie: Demnach handelt es sich um eine Gewerbeimmobilie, wenn sich aus dem Verhältnis der Wohn- und Nutzfläche eine überwiegend gewerbliche Nutzung von mehr als 80 Prozent ergibt. Um eine Gewerbeimmobilie zu verkaufen, ist es wichtig, zunächst den Immobilientyp zu bestimmen.

Die Typen im Überblick:

  • Produktionsimmobilien wie Lagerhallen oder Verteilzentren
  • Handelsimmobilien wie Einkaufszentren oder Einzelhandelsgeschäfte
  • Logistikimmobilien
  • Büroimmobilien
  • Freizeitimmobilien
  • Spezialgewerbeimmobilien wie Tankstellen oder Hotels
  • Gewerbeparks wie Immobilien mit einer gemischten Nutzung aus Büro- und Lagerflächen

Gewerbeimmobilien verkaufen – wie gehe ich vor?

Ist definiert, um welchen Immobilientyp es sich handelt, empfiehlt sich eine umfangreiche Marktanalyse. Hier sollte unter anderem die Frage geklärt werden, für welche Zielgruppe die Immobilie von Interesse ist. Im nächsten Schritt geht es an die Festlegung eines angemessenen Angebotspreises. Neben der aktuellen Nachfrage spielen weitere Kriterien wie die Lage, die Höhe der Mieteinnahmen und der Zustand der Immobilie dabei eine Rolle. Für eine Immobilie mit einem bestehenden Gewerbemietvertrag erzielen Sie in der Regel sehr gute Verkaufsergebnisse. Eine leerstehende Immobilie ohne Gewerbemieter lässt sich hingegen nur schwer verkaufen. Ratsam ist beim Gewerbeimmobilienverkauf die Zusammenarbeit mit einem kompetenten Immobilienmakler, der eine ausgezeichnete Expertise für dieses Marktsegment besitzt.

Gewerbeimmobilie verkaufen - welche Unterlagen sind erforderlich?

Um eine Gewerbeimmobilie zu verkaufen, sind folgende Unterlagen erforderlich:

Welche Unterlagen konkret notwendig sind, hängt von der Art der Immobilie ab. Wenn Sie die Gewerbeimmobilie verkaufen und dabei auf Unterstützung durch einen Makler setzen, übernimmt der Fachmann die Zusammenstellung der Unterlagen.

Welche steuerlichen Besonderheiten gelten beim Verkauf einer Gewerbeimmobilien?

Wenn Sie Eigentümer einer Gewerbeimmobilie sind, werden Sie mit dem Verkauf nicht nur einkommensteuer- sondern möglicherweise auch gewerbesteuerpflichtig. Halten Sie als Privatperson eine Gewerbeimmobilie und vermieten diese, sind Sie in der Regel nur einkommensteuerpflichtig. Verkaufen Sie diese Immobilie innerhalb von 10 Jahren nach dem Erwerb, wird die Einkommensteuer auch auf den Veräußerungsgewinn berechnet.
Gehört die Immobilie allerdings zu Ihrem Betriebsvermögen, ist die Veräußerung steuerpflichtig nach der Art Ihrer betrieblichen Besteuerung. Es empfiehlt sich die Beratung durch einen Steuerberater.

Verkaufen Sie mehr als drei Immobilien innerhalb von fünf Jahren, sind Sie gewerbesteuerpflichtig. Das Finanzamt geht dann von einem gewerblichen Grundstückshandel aus.

Gewerbeimmobilien verkaufen – privat oder mit Makler?

Grundsätzlich können Sie eine Gewerbeimmobilie ohne Beautragung eines Maklers auch privat verkaufen. Wer allerdings wenig Erfahrung bei dem Verkauf einer Gewerbeimmobilie hat, sollte auf die Zusammenarbeit mit einem Experten setzen. Spezielle Gewerbeimmobilienmakler verfügen in den Teilbereichen über eine ausgezeichnete Marktkenntnis und sorgen dafür, dass Sie Ihre Gewerbeimmobilie zum bestmöglichen Preis verkaufen.

Tipp: Nutzen Sie für den Verkauf Ihrer Gewerbeimmobilie den kostenlosen Service von Homeday. Als Eigentümer zahlen Sie bei Homeday weder eine Maklerprovision noch sonstige Gebühren. Selbstverständlich erhalten Sie dabei genau den Service, den Sie von einem guten Makler erwarten sollten: von der kostenlosenen Immobilienbewertung zur Festlegung des Verkaufspreises bis hin zur Schlüsselübergabe an Ihren Käufer. Auch alle für den Verkauf notwendigen Dokumente besorgen wir selbstverständlich kostenfrei für Sie.

Zertifizierter Datenschutz
Begeisterte Kunden