Was ist das Widerrufsrecht?

Das Widerrufsrecht ist die Möglichkeit, als Verbraucher Vertragsabschlüsse rückgängig zu machen. Dazu zählen zum Beispiel Immobilienkaufverträge,  Maklerverträge und Mietaufhebungsverträge. Um Verträge zu widerrufen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Verträge können widerrufen werden, wenn Sie:

  • über Fernkommunikation (Internet, Telefon, Fax etc.)

oder

  • außerhalb von Geschäftsräumen (Zuhause, auf der Straße, auf Veranstaltungen etc.) geschlossen wurden.

In diesen Fällen können Sie den Vertrag ohne Begründung widerrufen. Das muss innerhalb von 14 Tagen geschehen, falls Sie eine gültige Widerrufsbelehrung erhalten haben. Eine Widerrufsbelehrung  ist erfolgt, wenn Sie als Kunde schriftlich über Ihr Widerrufsrecht informiert wurden. Solange Sie diese Belehrung nicht bekommen haben, gilt die Frist nicht. Allerdings erlischt das Widerrufsrecht spätestens nach einem Jahr und 14 Tagen.

Themengebiet: Immobilienlexikon

Lesen Sie jetzt:

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen?

Starten Sie jetzt mit einer kostenlosen Bewertung.

Wir sind von Montag bis Donnerstag um 08:00-20:00 Uhr und von Freitag bis Samstag um 09:00-19:00 Uhr für Sie da.